Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Wasserströme in der Einöde

Wasserströme in der Einöde
30,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Die Anfangsgeschichte der Mennoniten-Brüdergemeinde Karaganda 1956-1968 Die... mehr
Produktinformationen "Wasserströme in der Einöde"
Die Anfangsgeschichte der Mennoniten-Brüdergemeinde Karaganda 1956-1968

Die Entstehung der deutschen Mennoniten-Brüdergemeinde in Karaganda ist ein spannendes Kapitel der Geschichte der Gläubigen in der Sowjetunion. Ihre Anfänge liegen in der großen Erweckung der 1950-er, als unter atheistischer kommunistischer Diktatur Gläubige sich sammelten und eine Gemeinde nach biblischem Vorbild gründeten. Sie wird unterdrückt, bespitzelt und verfolgt, bis sie fast zerstört ist. Doch Gott schenkt ihr einen Neubeginn und lässt sie eine Wirksamkeit entfalten, die bis heute prägend für viele russlanddeutsche Gemeinden in Deutschland ist. Die Gemeinde, die 2007 ihr 50-jähriges Jubiläum feierte, ist ein lebender Zeuge dafür, dass auch in einer scheinbar toten Steppe Leben möglich ist, wenn Gott „Wasserströme in der Einöde“ sendet. Viele Leser werden in diesem Buch ihre eigene Geschichte finden oder ihre geistlichen Wurzeln und die Wurzeln von Geschwistern und Freunden entdecken. In diesem Werk werden viele Erinnerungen von Zeitzeugen zitiert. Die Dokumente, die hier aufgeführt werden, stammen aus dem direkten Umfeld dieser Gemeinde.

Mit 525 Illustrationen, 65 Dokumenten und 6 Karten.

Weiterführende Links zu "Wasserströme in der Einöde"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wasserströme in der Einöde"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen